Steinskulptur – dynamische Harmonie 2014

Ich hatte einfach Lust einen relativ flachen, mittelfesten Speckstein bildhauerisch zu bearbeiten. Manchmal ist es eine künstlerische Themenarbeit und manchmal das pure Design, was mir die Inspiration für meine Skulpturen-Gestaltung gibt.

Dynamische Harmonie im Skulptur – Design

Im Nachhinein etwas in die fertige Objektform hinein zu interpretieren, ist natürlich jedem freigestellt. Das Anlegen eines Designs, hat viel mit meiner inneren Formsprache zu tun. Mit dem inneren Gefühl, wann etwas stimmig ist und wann etwas noch fehlt. Es muss für mich eine Symbiose zwischen Dynamik, Verspieltheit und Harmonie von natürlichen, organischen und künstlichen Formdesign geben.

Ich gehe auf die Beschaffenheit des jeweiligen Materials ein und schaue welche besonderen Merkmale es gilt hervorzuheben. Bei diesem Stein ist das Zusammenspiel von neu angelegten dynamischen Formen und den vorhandenen Formgebungen gut zu erkennen.

Technische Daten: Kunstobjekt 2014
Titel: dynamische Harmonie
Material: Speckstein
Maße in mm: ca. B/H/T 320/400/100
Gewicht: ca. 6,5kg
Künstler: Mario Mannhaupt